Was ich tue

Seitdem ich 13 Jahre alt bin, engagiere ich mich ehrenamtlich. Mit 19 Jahren entschied ich mich dann genau dazu, das zu meinem Beruf zu machen. 

Seither machte es mir viel Freude in und mit Organisationen, die mit ehrenamtlich Engagierten arbeiten, tätig zu sein.

Mehr als 10 Jahre habe ich das beruflich, im Angestelltenverhältnis, getan: Als Landesreferentin in einem CVJM-Landesverband und als Personal- und Organisationsentwicklerin in einem Ev. Kirchenkreis. 

Währenddessen habe ich einen guten Einblick in Strukturen, Abläufe in der Zusammenarbeit und die damit verbundenen Herausforderungen erhalten. Dabei hat mich immer schon besonders interessiert, wie hilfreiche Kommunikationsstrukturen aussehen können, wie (ehren- und hauptamtliche-) Mitarbeitende motiviert zusammenarbeiten und ihr Anliegen gemeinsam verwirklichen können.

In den vergangen Jahren habe ich mich auf Organisationsentwicklung spezialisiert. Insbesondere moderiere und begleite ich Entwicklungsprozesse und berate Verantwortliche in Leitungsfragen und Veränderungsprozessen. 

Darüber hinaus bin ich im deutschsprachigen Raum als Referentin und Trainerin für Workshops, Seminare und Vorträge rund um das Thema Ehrenamt (auch virtuell) unterwegs und begleite als Moderatorin Entwicklungsprozesse und Veranstaltungen.

2019 habe ich Hands.on für dein Ehrenamt ins Leben gerufen und veröffentliche seither wöchentlich ein neues Video-Tutorial für ehrenamtlich Engagierte auf YouTube.

 

 

 

 

Was gibt es sonst noch zu mir zu sagen?
Ich wohne, lebe und liebe in der, meiner Meinung nach, schönsten Stadt der Welt: Berlin. Seit beinahe zwei Jahrzehnten ist das meine Wahlheimat. In dieser Stadt gibt es unzählige Möglichkeiten, Neues zu entdecken und auszuprobieren und Menschen aus unterschiedlichen Kulturen kennenzulernen. Es ist schön zu erleben, dass Menschen sich hier für gemeinsame Ziele und andere Menschen einbringen. 

Das ist das, was ich gerne mag.